5. – 8. Oktober 2020
0
0
0
0
Tage
0
0
Std
0
0
Min
0
0
Sek

 

 

Highlights

der expopharm Impuls

Digital, neu, interaktiv, innovativ und kostenfrei. Auf drei Kanälen erwartet Sie ein dicht gepacktes Programm mit über 150 Beiträgen zu sechs Schwerpunktthemen und 120 Referenten. Folgenden Highlights sind dabei als besondere Programmpunkte zu erwähnen: pharma-world, Innovationen und Erfolgskonzepte, Politik und Markt sowie apostart.

 

Jens Spahn im Live-Interview

mit der PZ-Redaktion

Ein besonderes Highlight erwartet die Teilnehmer der expopharm Impuls: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wird sich den Fragen der PZ-Redaktion stellen. Unter dem Titel „Herr Spahn, wie geht es weiter im Apothekenmarkt?“ wird es zum einen um das Apotheken-Stärkungsgesetz gehen. Hierfür könnte der Zeitpunkt nicht spannender sein, steht doch das Apotheken-Stärkungsgesetz kurz vor Beschluss. Zum anderen steht das kommende E-Rezept im Fokus des Interviews, dessen Implikationen für den Apothekenmarkt vielfältig sind. Seien Sie gespannt auf eine spannende Unterhaltung am 6. Oktober um 19.00 Uhr mit unserem Bundesgesundheitsminister.

Zum Beitrag im Programm

pharma-world

Hier schlägt das Herz der Pharmazie

Die pharma-world wird wie gewohnt unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Theo Dingermann und Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz stattfinden. Durch eine Kombination aus pharmazeutischen Vorträgen und anschließender Diskussion werden Wissenschaft und Markt auf einzigartige Weise kombiniert. Als ein Highlight der expopharm Impuls findet die digitale pharma-world zweimal täglich statt und wird auf allen drei Kanälen übertragen. Freuen Sie sich auf hochkarätige Referenten und relevante Marktteilnehmer, die unter anderem über Themen wie Cannabis, Phytosimilars, Magen und Darm, Impfen, Erkältung – Beratung in Corona-Zeiten, sowie Migräne sprechen und diskutieren werden.

Zu den pharma-world Beiträgen im Programm

Innovationen & Erfolgskonzepte

Erfolgreicher Einsatz digitaler Anwendungen in der Apotheke

Die Digitalisierung stellt den Apothekenmarkt seit Jahren vor neue Herausforderungen. Digitale Konzepte und Lösungen bieten aber auch Chancen und können zu wichtigen Erfolgsfaktoren für Apotheken werden, wenn sie richtig eingesetzt werden. Welche Potenziale bieten Nutzung von Online-Shops und Online-Plattformen? Welche digitalen Konzepte nutzen erfolgreiche Apotheken in Deutschland und welche Implikationen hat das neue „Digitale-Versorgung-Gesetz“ und der Einsatz von digitalen Gesundheitsanwendungen für Apotheken? Auf diese und viele weitere Fragen gibt die expopharm Impuls in einer Vielzahl von Veranstaltungen Antworten.

Zu den Beiträgen im Programm

PZ Nachgefragt

Was bewegt die Gesundheitspolitik und den Apothekenmarkt?

Die marktpolitische Themenreihe „PZ Nachgefragt“ startet am 5. Oktober 2020 um 18.00 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung zum Thema „Wie verändert das E-Rezept den Apothekenmarkt?“. Unter anderem gewährt die Gematik erste Einblicke in ihre E-Rezept-App. Und in Einzelinterviews erläutern Gematik-Chef Dr. Markus Leyck-Dieken sowie BMG-Abteilungsleiter Dr. Gottfried Ludewig den weiteren Digitalisierungskurs. Im weiteren Verlauf diskutieren am 6. Oktober 2020 Politiker und Experten zu dem Thema „Vor-Ort-Apotheken-Stärkungsgesetzt (VOASG)“, moderiert durch Benjamin Rohrer, Chefredakteur der Pharmazeutischen Zeitung. Freuen Sie sich auf spannende Interviews und Podiumsdiskussionen mit bekannten Repräsentanten aus Politik, Verbänden und Wirtschaft.

Zu den Beiträgen im Programm

apostart

Der digitale Startup-Pitch im Apothekenmarkt

Am 7. Oktober 2020 findet der digitale Startup-Pitch apostart im Rahmen der expopharm Impuls statt. Junge Startups aus der Gesundheitsbranche haben hier die Chance, ihre Produkte und Dienstleistungen Kunden und Investoren im Apothekenmarkt zu präsentieren.

Seien Sie am 7. Oktober ab 20:00 Uhr live dabei und erfahren Sie mehr über neue, innovative Geschäftsmodelle der Gesundheitsbranche! Als Zuschauer haben Sie die Möglichkeit Ihre Stimme für Ihren Favoriten abzugeben und nach dem Pitch die Startups in virtuellen Meetingräumen näher kennenzulernen und sich mit diesen auszutauschen.

Apostart im Programm